Neujahrsgebet entfällt wegen Kontaktbeschränkungen

23. Dez 2021

Die pastorale Vorbereitungsgruppe des ökumenischen Neujahrsgebetes hat gerade vor dem Hintergrund der Kontaktbeschränkungen ab 28.12. das Neujahrsgebet am 1. Januar um 18 Uhr schweren Herzens abgesagt. Insofern entfallen auch das Kerzen ausgeben auf dem Marktplatz. Gemeindemitglieder und ehrenamtlich Mitarbeitende werden gebeten, sich aufgrund der Kurzfristigkeit diese Information gegenseitig auch weiterzugeben.

Die pastorale Vorbereitungsgruppe des ökumenischen Neujahrsgebetes hat gerade vor dem Hintergrund der Kontaktbeschränkungen ab 28.12. das Neujahrsgebet schweren Herzens abgesagt. Insofern entfallen auch das Kerzen ausgeben auf dem Marktplatz.