Elisabethmedaille für langjährigen ehrenamtlichen Dienst

01. Nov 2021

57 Jahre lang hat sich Frau Margot Bahner für den Kirchort Heilig Geist in Großauheim ehrenamtlich engagiert. Begonnen hat alles in der Friedhofskapelle. Lesen Sie hier mehr.

Nachdem Pfarrer L. Sperling vom Bischof den Auftrag bekommen hatte, eine Pfarrkuratie in der Waldsiedlung aufzubauen, suchte die junge Gemeinde zunächst einen Ort, wo man sich zum Gottesdienst versammeln konnte und fand in der Friedhofskapelle vorübergehend Unterschlupf. Die damals 20jährige wurde angesprochen, ob sie sich um den Blumenschmuck kümmern könnte und sagte dies auch zu, bis jemand gefunden würde, der das besser kann. Es konnte wohl niemand besser, denn bis 2021 blieb sie zuständig für den Blumenschmuck der Heilig Geist Kirche. Unauffällig und bescheiden kümmerte sie sich auch in persönlich schweren Zeiten darum, dass die Kirche geschmückt, die Kirchenwäsche sauber, gebügelt und in gutem Zustand war. Pater Daniel Müssle OFM überreichte ihr als Geschenk eines Gemeindemitgliedes 6 Pater-noster-Medaillen und drückte so den Dank der Gläubigen für die vielen stummen Zeugnisse ihres festen Glaubens aus. Auch Pfarrer Stickel kam nicht mit leeren Händen. Im Namen des Bischofs und der Kirchengemeinde dankte er ihr für ihren Einsatz und verlieh ihr die Elisabethmedaille des Bistums mit der dazugehörigen Ehrenurkunde.

Elisabethmedaille
Elisabethmedaille