Gedenkgottesdienst für verstorbene Kinder

19. Nov 2021

„Mein Kompass ?...!“ lautet das Thema des diesjährigen Gedenkgottesdienstes für verstorbene Kinder und Jugendliche am Sonntag, den 21. November um 17 Uhr in der Kreuzkirche Hanau, Karl-Marx-Straße 43. Dort steht genügend Platz zur Verfügung, um die gebotenen Sicherheitsabstände einzuhalten. Die Maskenpflicht ist zu beachten.

Es wird eine Anmeldung bis Donnerstag, 18.11. empfohlen: per Telefon (06181) 95 26 960 oder per Mail an hanau@deutscher-kinderhospizverein.de. Sollte eine Höchstzahl behördlich angeordnet sein, werden nicht angemeldete Personen nur so lange eingelassen, bis diese erreicht ist. Herzlich eingeladen sind alle Menschen - unabhängig von ihrer religiösen Zugehörigkeit -, die trauern um ihren Sohn, ihre Tochter, ihr Enkelkind, ihren Bruder, ihre Schwester, ihren Freund, ihre Freundin, ihren Mitschüler, ihre Mitschülerin…

Die musikalische Ausgestaltung übernimmt Alexander Keidel-Euler, der schon im letzten Jahr die Herzen der Zuhörenden angerührt hat. Ab 16:30 Uhr ist Einlass, es können bereitgestellte Gläser für Gedenkkerzen gestaltet werden.

Es laden ein: Die Evangelische und Katholische Kirche in der Region Hanau und der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Hanau. Nähere Informationen: Tel. (06181) 95 26 960.

Gedenkgottesdienst für verstorbene Kinder
Gedenkgottesdienst für verstorbene Kinder