Erstkommunion in St. Klara und Franziskus am Kirchort Mariae Namen in der Innenstadt

07. Okt 2021

Viele fröhliche Gesichter waren am Morgen des Erstkommuniontages in der katholischen Stadtpfarrkirche Mariae Namen zu sehen. Gemeindereferentin Brigitte Tabor begrüßte die aufgeregten Kinder mit ihren Familien am Eingang der Kirche und gab ihnen so Sicherheit. Ein Artikel der Erstkommunion im Kirchort Mariae Namen

Nach der Vorbereitungszeit, die sich Corona bedingt nicht ganz einfach gestaltete, war für die Kinder bei strahlendem Wetter endlich der große Tag gekommen. Freude ausstrahlend und festlich gekleidet kamen die Kinder mit ihren Familien in begrenzter Zahl und mit Abstand in der großen Kirche zusammen.
Die Kinder wirkten durch Gebete und Texte in dem festlichen Gottesdienst mit und erneuerten ihr Taufbekenntnis mit brennenden Kerzen. Dann brachten sie einzeln die Gaben von Brot und Wein zum Altar, erklärten ihre Bedeutung und empfingen zum ersten Mal den Leib Christi, die Heilige Kommunion – ein zentrales Sakrament der Katholischen Kirche in der Gestalt des Brotes (Hostie).

In der Predigt hob Kaplan Philipp Schöppner hervor, dass die Gestalt des gewandelten Brotes ein Zeichen für die Freundschaft mit Jesus Christus sei, das die Kinder nur im Glauben und im Vertrauen auf IHN erfassen können.

Pfarrer James Irudayaraj machten den Kindern und ihren Eltern Mut auch weiterhin am kirchlichen Leben der Gemeinde teilzunehmen und als Messdienerinnen und Messdiener an den Gottesdiensten mitzuwirken. Zudem bedankte er sich bei den Katechetinnen Frau Sommer-Charrier, Frau Lehleitner und bei Frau Reiche für die Vorbereitung der Kinder. Zur besonderen Freude der Gemeinde konnte auch Stadtpfarrer Dirk Krenzer den Gottesdienst der Kinder mitfeiern. Die musikalische Gestaltung lag in der Verantwortung des Regionalkantors Herrn Armin Press.

Die Kinder der Hanauer Innenstadtgemeinde St. Klara und Franziskus am Tag ihrer Erstkommunion auf der Treppe vor der katholischen Stadtpfarrkirche Mariae Namen.
Die Kinder der Hanauer Innenstadtgemeinde St. Klara und Franziskus am Tag ihrer Erstkommunion auf der Treppe vor der katholischen Stadtpfarrkirche Mariae Namen.